Freunde zum Brunch

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen/monatsaktion/2019_07/21.jpg

Zutaten:

  • 400-500 ml Milch (fettarm), je nach gewünschter Konsistenz
  • 250 g Haferflocken
  • 1-2 EL bioladen*Sonnenblumenhonig
  • 1 gehäufter EL Erdnussmus
  • 1 Zimtstange
  • 1 Apfel
  • einige gehackte Nüsse
  • 2 EL Krunchy-Müsli

Zubereitung:

Die Milch aufkochen. Haferflocken, Ahornsirup und Erdnussmus unterrühren. Die Zimtstange hinzufügen. Den Haferbrei bei kleinster Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen, dabei regelmäßig umrühren. Die Zimtstange herausnehmen. Das Porridge mit kleingeschnittenem Apfel, gehackten Nüssen und Krunchy servieren. Schmeckt warm oder kalt.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_orangen_gratinee.jpg

Zutaten:

  • 5 Stück Orangen
  • 100 ml Serenel frizzante von Weingut Michele Bettili
  • 4 EL Zucker
  • Minz- oder Melissenblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Für 4 Personen. Die Deckel der Orangen abschneiden, Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen, mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb drücken. Serenel frizzante erwärmen, den Zucker darin auflösen. Das pürierte Fruchtfleisch unterrühren und alles einfrieren (12 Std.). Mit einem Löffel das Granitée abschaben und in 4 Orangen (oder 4 Sektschalen) einfüllen. Bei Bedarf mit dem Serenel frizzante auffüllen. Mit Minz- oder Melissenblätter garnieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_pfirsich_bowle.jpg

Zutaten:

  • 200 g Rohrohrzucker
  • 5 Pfirsiche
  • 5 Aprikosen
  • 1 Bund Minze
  • 65 ml Rum oder Amaretto
  • 300 ml Weißwein
  • 1 Flasche Prosecco
  • Wasser

Zubereitung:

200 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen. Mit Wasser ablöschen und mit 70 ml Rum, 60 ml Amaretto und 300 ml Weißwein auffüllen. 5 Pfirsiche und 5 Aprikosen enthäuten, in Spalten schneiden und zugeben. Ein Bund Minze gebündelt in den Topf geben und alles einen Tag ziehen lassen. Die Minze entfernen und die Bowle mit dem restlichen Wein der Flasche und einer Flasche Prosecco auffüllen. Eiskalt servieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dip_tipp.jpg

Zutaten:

  • 600 g Mango
  • 1/2 Schote Chili
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 12 g Ingwer
  • 80 ml Aceto Balsamico Bianco

Zubereitung:

Die Mangos schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und pürieren. Chilischote und Knoblauch putzen und klein schneiden. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und kurz pürieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dip_tipp.jpg

Zutaten:

  • 5 Schalotten
  • 3 Paprika
  • 150 ml Olivenöl
  • 250 ml Wasser
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 85 ml Aceto Balsamico Bianco
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten und Paprika putzen und in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen, Schalotten und Paprika darin anschwitzen. Mit dem Wasser auffüllen, Zucker und Aceto Balsamico zufügen und 5-8 Minuten im geschlossenen Topf gar ziehen lassen. Mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/rustikales_dinkelbaguette.jpg

Zutaten:

  • 500 g fein gemahlenes Dinkelmehl
  • 1,5 TL Salz
  • 10 g frische Hefe
  • 300 ml sehr kaltes Wasser

Zubereitung:

Die Hefe im kalten Wasser aufl ösen. Das Mehl mit dem Salz vermischen und mit dem Hefewasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Dinkel-Hefeteig über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Backofen vorheizen (E-Herd: 240 °C, Umluft 220 °C). Den Hefeteig auf der bemehlten Arbeitsfl äche in zwei längliche Teile schneiden. Dabei den Teig nicht kneten! Jedes Brot in sich zwei- bis dreimal verzwirbeln und auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Für eine krosse Kruste unten in den Ofen eine Schüssel mit Wasser stellen. Nach 15 Min. Backzeit die Temperatur auf 200 °C reduzieren und ca. 15 Minuten weiterbacken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dip_tipp.jpg

Zutaten:

  • 70 g Staudensellerie
  • 200 g Grüne Paprika
  • 3 Schalotten
  • 40 g Kapern
  • 2 EL Zitronensaft
  • 120 ml Olivenöl
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Sellerie, Paprika und Schalotten putzen und grob zerkleinern. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und fein pürieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dip_tipp.jpg

Zutaten:

  • 3 reife Avocado
  • 2 Tomaten
  • 2 Schalotten
  • 1/2 Schote Chili
  • 1/2 TL gestoßener Koriander
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 3 - 4 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Avocados pürieren. Tomaten und Schalotten fein würfeln. Chilischote sehr fein schneiden. Alle Zutaten miteinander vermengen und servieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_topfenquark_dip.jpg

Zutaten:

  • 1 Stück Salatgurke
  • 500 g Topfenquark
  • 275 ml Milch
  • 1-2 TL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die Gurke waschen, längs halbieren, die Kerne entfernen und fein würfeln. Den Quark mit Milch und Zitronensaft cremig rühren und mit Knoblauch, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Den Dip zu den Glückssternen servieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_feigen_confituere.jpg

Zutaten:

  • 200 g getrocknete Feigen
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 MSP Zimt
  • 1 MSP Ingwer
  • 1-2 TL Himbeeressig
  • 4 frische Feigen

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die getrockneten Feigen mit Orangensaft, Zimt, Ingwer und dem Himbeeressig weich kochen. Pürieren und erkalten lassen. Die frischen Feigen in Scheiben schneiden und mit dem Feigenkompott abwechselnd schichten. Reichen Sie dazu verschiedene Käsesorten.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_frischkaesedip_kresse.jpg

Zutaten:

  • 1 Päckchen Frischkäse Kräuter
  • 2-3 EL Joghurt natur
  • 1 EL Tomatenmark
  • 10 Kirschtomaten
  • Pfeffer

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Frischkäse, Joghurt und Tomatenmark miteinander verrühren. Die Kirschtomaten vierteln, entkernen und unter den Frischkäse heben. Mit Pfeffer abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_frischkaesedip_kresse.jpg

Zutaten:

  • 1 Päckchen Frischkäse
  • Kräuter
  • 2-3 EL Joghurt natur
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Päckchen Kresse
  • 1 EL Kerbel
  • Pfeffer

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Frischkäse, Joghurt und Zitronenabrieb miteinander verrühren. Kresse und klein gehackten Kerbel unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_gefuellte_melone.jpg

Zutaten:

  • ca. 4 Portionen
  • 1 Wassermelone
  • versch. Käsesorten (z.B. Damse Mokke und L´Hirondelle)
  • Parmaschinken
  • 1 - 2 EL Lemonbalsamico
  • 1 - 2 EL Zitronenöl
  • 1 - 2 EL Olivenöl
  • Minze
  • Kresse
  • 2 EL Akazienhonig
  • 1 EL grober Senf
  • 2 à 3 EL Créme fraîche
  • Zitronensaft
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Wassermelone halbieren und mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Die Menge des Käses und Schinkens nach Geschmack wählen. Dann den Käse in Würfel/Scheiben schneiden. Schinken, Melonenkugeln und Käse mischen. Balsamico und die Öle darüber geben. In der Wassermelone anrichten. Für die Sauce den Honig, Senf und Crème fraîche miteinander verrühren, mit Zitronensaft,Salz und Pfeffer abschmecken. Als Dipp servieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_cranberry_honigkuchen_creme.jpg

Zutaten:

  • 200 g Quark
  • Zuckerrübensirup nach
  • Geschmack
  • Eiweiß
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • Sahne
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Quark
  • Cranberrysaft mit Rohrohrzucker nach Geschmack süßen
  • 50 g Sahne
  • 1 Eiweiß

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Quark mit Sirup verrühren. Honigkuchen ausstechen (Glasgröße), 2/3 Quark und 1/3 roter Quark mit dem Honigkuchen trennen und mit Zimt bestreuen. Mit Melisse dekorieren. Fertig! Die Eiweiße mit einem EL Rohrohrzucker sehr steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen und mit den restlichen Zutaten unterheben. Durchschlag mit einem Geschirrtuch auslegen und die Quarkmasse ca. 12 Std. abtropfen lassen. Kühl stellen. Quark mit Saft verrühren. Die Eiweiße mit einem EL Rohrohrzucker sehr steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen und mit den restlichen Zutaten unterheben. Durchschlag mit einem Geschirrtuch auslegen und die Quarkmasse ca. 12 Std. abtropfen lassen. Kühl stellen. Honigkuchen ausstechen (Glasgröße), 2/3 Quark und 1/3 roter Quark mit dem Honigkuchen trennen und mit Zimt bestreuen. Mit Melisse dekorieren. Fertig!

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_manchego_trauben_chutney.jpg

Zutaten:

  • 200 g Kernlose blaue oder weiße Trauben
  • 50 à 80 g Aceto Balsamico di Modena
  • 1 Stück Rote Zwiebel
  • 1 à 2 EL Honig
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die Zwiebel würfeln und in Olivenöl anbraten. Die Trauben halbiert dazugeben und kurz mitköcheln. Mit Aceto Balsamico ablöschen und mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei geschlossenem Topf alles noch einmal durchkochen.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_tomatenbutter.jpg

Zutaten:

  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 2 Tomaten
  • 250 g Butter
  • 40 g Tomatenmark
  • frischer Thymian
  • frische Petersilie
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Die frischen Tomaten vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die weiche Butter mit dem Tomatenmark, den Tomatenstückchen und den klein gehackten Kräutern mischen. Mit den Gewürzen und etwas Zitronensaft abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dill_rote_beete_dip.jpg

Zutaten:

  • 1 Bund Dill
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 1/2 Schalotte
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Die Schalotte klein würfeln. Den Dill hacken und mit einem Becher Creme fraîche vermengen. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_dill_rote_beete_dip.jpg

Zutaten:

  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 30 g Rote Beete
  • 1 EL Senf
  • 30 g Meerrettich
  • 2 EL Rotweinessig
  • 1/2 Bund Frühlingslauch
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Gemüsezwiebeln klein würfeln. Die rote Beete klein hacken, den Meerrettich reiben und den Frühlingslauch hacken. Alles zusammen mit dem Senf und dem Rotweinessig vermengen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_feigensenf.jpg

Zutaten:

  • 150 - 200 g getrocknete Feigen
  • 170 ml Apfelsaft
  • 110 g Senfpulver
  • 100 g Akazienhonig
  • 10 g Meersalz
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • 200 ml Apfelessig

Zubereitung:

Die Feigen klein schneiden und zusammen mit dem Apfelsaft ca. 8 – 10 Minuten in einem Topf mit Deckel köcheln lassen, danach pürieren und evtl. noch etwas Apfelsaft hinzufügen. Den Topf vom Herd nehmen, das Senfpulver, den Akazienhonig, Salz, Rohrohrzucker und den Apfelessig dazugeben. Alles 10 Minuten lang gut verrühren. Den fertigen Senf in Schraubgläser füllen und bei Zimmertemperatur ca. 3 Wochen reifen lassen, damit sich das Aroma abrundet. Danach ist der Feigensenf ca. 3 Monate im Kühlschrank haltbar.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/feigen-mandelsalat.jpg

Zutaten:

  • 100 g Mandeln
  • 1 Eiweiß
  • 1 TL Rohrohrzucker
  • 1 TL Salz
  • gehackter Thymian
  • 100 g alter Gouda, geraspelt
  • 8 Feigen, geachtelt
  • 4-6 Orangen, filetiert
  • 1 rote Zwiebel
  • Kräuter
  • 150 g Crème fraîche
  • 75 g DeutscherWeißtannenhonig
  • 95 g Senf

Zubereitung:

Mandelkerne blanchieren und flitschen und im Ofen ca. 8-10 Minuten bräunen und abkühlen lassen. Eiklar, Rohrohrzucker, Salz und Thymian verrühren, mit den kalten Mandeln vermengen und für weitere 10 – 15 Minuten im Ofen bei 160 °C rösten. Die Zutaten für den Salat locker mit den Mandel vermischen. Crème fraîche, Honig, Senf mit einem Spritzer Zitronen-Olivenöl zu einer Crème verrühren und zum Salat reichen.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/apfel-kaese-crostini.jpg

Zutaten:

  • 1 Ciabatta oder Baguette
  • Olivenöl
  • 1 Apfel
  • Aprikosenmus
  • Bergkäse
  • 1 Schale Kresse

Zubereitung:

Das Ciabatta in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl von einer Seite anbraten. Den Apfel mit einem Apfelausstecher entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Kurz in einer heißen Pfanne anbraten, direkt auf die Ciabattascheiben legen und mit Aprikosenmus bestreichen. Etwas gehobelten Bergkäse und Kresse dazu und das Crostini warm genießen.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/panini.jpg

Zutaten:

  • 4 Stück Panini oder Brötchen
  • 1-2 Stück Tomaten
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 1 Stück Schlangengurke
  • Rucolablätter
  • frische Kräuter, z. B. Basilikum und Schnittlauch
  • 1 Stück Camembert
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Die Panini halbieren, mit allen Zutaten belegen, mit Salz und Pfeffer würzen und wieder zusammensetzen. Wer mag kann sie auch mit etwas Olivenöl O-Citron beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 4 -7 Minuten erwärmen. Auf vorgewärmten Tellern servieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/parmesan-schiffchen.jpg

Zutaten:

  • 4 EL Parmesan
  • 4 Scheiben Bernsteinkäse
  • 4 Scheiben Putenbrust
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Stück Cherrytomaten
  • Basilikum
  • Thymian
  • Zitronenabrieb
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Parmesan in Klecksen auf ein Backblech streuen, bei 180° C backen bis er Blasen wirft und zerlaufen ist. Danach den Parmesan über einen runden Gegenstand legen (Besenstil/ Glas/Nudelholz mit Backpapier abgedeckt), in Schiffchenformen bringen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Käse und Putenbrust zerkleinern, Schalotte und Knoblauch fein würfeln, Tomaten vierteln und die Kräuter hacken. Mit Zitronenabrieb, Olivenöl und Gewürzen abschmecken und in die Schiffchen füllen.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/brunch_arme_ritter.jpg

Zutaten:

  • 120 ml Milch
  • 2-3 Eier
  • 6-12 Scheiben Buttertoast
  • 150 g Lachsfilet
  • 1-2 Kugeln Mozzarella
  • 6-12 Blättter Spinat
  • etwas Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten
  • 2 Eier
  • 4 kleine Cornichons
  • 30 g Nordseekäse
  • 1/2 Apfel
  • 1 EL Mayonnaise
  • 2 EL Gurkenwasser
  • Salz, Pfeffer
  • Rohrohrzucker
  • etwas Kresse

Zubereitung:

Für die armen Ritter mit Lachs: Die Milch und Eier mit den Gewürzen vermischen, den Toast darin einweichen und anschließend in einer Pfanne in etwas Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Die Lachsfilets und die Mozzarellakugeln jeweils in 12 feine Scheiben schneiden. Die Toastscheiben auf ein Backblech legen und zuerst mit den Lachsscheiben, dann mit dem Spinat und zum Schluss mit den Mozzarellascheiben belegen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und kurz im Backofen mit zugeschaltetem Grill gratinieren. Für den Eiersalat: Die Eier hart kochen und klein schneiden. Die Cornichons, den Käse und den Apfel ebenfalls klein schneiden. Mayonnaise und Gurkenwasser verrühren. Alle Zutaten locker miteinander vermischen, mit den Gewürzen abschmecken und mit etwas Kresse garnieren.

https://www.bioladen-weiling.de/fileadmin/bioladen_media/kochbuch/freunde_zum_brunch_powerfruehstueck.jpg

Zutaten:

  • 4-6 EL Amaranth
  • 1-2 EL Rohrohrzucker
  • 30 g Chia-Samen
  • 50 ml Sanddornsaft
  • 150 ml Wasser
  • 50 ml Aroniasaft
  • nach Belieben Honig
  • 500 g Naturjoghurt
  • 6-8 EL Haferflocken
  • Lieblingsobst, z.B. 1 kleine reife Mango
  • 1 Kiwi
  • 2 Datteln
  • 1 Orange

Zubereitung:

Einen Topf stark erhitzen und den Amaranth hineingeben. Den Topf mit einem Deckel schließen und ständig in Bewegung halten, der Amaranth fängt sofort an aufzupoppen. Mehrmals kontrollieren. Wenn alle Körner aufgeplatzt sind, den Rohrohrzucker dazugeben und schmelzen lassen. Alles aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen. 15 g Chia-Samen mit dem Sanddornsaft und 75 ml Wasser anrühren, ca. 10 Minuten quellen lassen, dabei mehrfach umrühren, evtl. mit Honig süßen. Die restlichen 15 g Chia-Samen mit dem Aroniasaft und dem restlichen Wasser verrühren und ebenfalls quellen lassen. Das Obst klein schneiden. Chia-Samen und Joghurt abwechselnd in Gläser schichten. Darauf die Haferflocken und das Obst geben und mit dem Amaranth-Popp bestreuen.